Unser aktuelles Prospekt

Zum Blätterprospekt

Sonnenschirm VS. Sonnensegel

Der Sommer ist zurück und mit ihm die Sonne. So sehr wir die Wärme auch vermisst haben, solltest du die zunehmende Mittagshitze nicht auf die leichte Schulter nehmen. Um Sonnenbrand und Überhitzug zu vermeiden, stellt sich für viele von uns dann die Frage nach dem passenden Sonnenschutz. Wir haben dir die Vor- und Nachteile von Sonnenschirm und Sonnensegel zusammengefasst.

 

Sonnenschirm

Vorteile
Der Sonnenschirm ist der Klassiker unter den Schattenspendern. Es gibt ihn in allen Formen, Größen, Farben und Varianten. Zudem ist er meist kostengünstig und sehr einfach auf- und abzubauen. Es gibt ihn je nach Material auch mit UV-Schutz oder als wasserabweisende Variante und durch sein geringes Gewicht kannst du ihn ganz einfach mit der Sonne mitbewegen, um immer im Schatten zu bleiben.

Nachteile
Der entscheidende Nachteil des Sonnenschirms ist allerdings der Ständer. Wer wenig Platz auf Terrasse oder Balkon hat kann hier Probleme bekommen den Fuß des Sonnenschirms neben Terrassenmöbeln, Grill und Pflanzkästen noch irgendwo unterzubekommen. Den Fuß solltest du außerdem mit Bodenplatten oder etwas Ähnlichem beschweren, damit dir der erste Sommerwind nicht gleich den ganzen Schirm davon weht.

 

Sonnensegel

Vorteile
Sonnensegel hingegen sind die platzsparende Variante. Das Segel dient nicht nur als Sonnenschutz, sondern kann auch als Regenschutz genutzt werden. Es gibt sie in Standardgrößen, oder auf Maß gefertigt. Je nach Hersteller halten die Segel Windgeschwindigkeiten von bis zu 40 km/h stand und müssen bei einem kleinen Sommersturm nicht gleich abmontiert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sonnensegel viel höher angebracht werden können als Sonnenschirme. Dadurch vergrößert sich der schattige Bereich und es entsteht kein Hitzestau.

Nachteile
Im Gegensatz zum Sonnenschirm ist das Sonnensegel fest installiert und kann nicht je nach Bedarf verschoben werden. Auch der Kaufpreis ist in der Regel teurer als der eines Sonnenschirms. Im Winter solltest du dein Sonnensegel zudem abbauen, um es vor der Witterung zu schützen. Das ist ein zusätzlicher Aufwand, den dir dein Segel danken wird.